Gesund essen im Büro leicht gemacht

Geposted von Tobias Jost am

Für Viele von uns lässt sich gesundes Essen im Büro nicht miteinander verbinden. Insbesondere weil gerade in Klein- und Mittelständischen Unternehmen eine Kantine fehlt und dann schnell mal zur nächsten Pizza-Hotline gegriffen wird. Und sowieso ist die Mittagspause immer kurz und unregelmäßig. Da muss es schnell gehen.

Manche ganz Fleißige von uns bringen sich dennoch gut und gerne auch mal etwas Selbstgemachtes von zu Hause mit. Das hat allerdings mit einer frischen Zubereitung und vorallem dem Aspekt "Genuss" nicht mehr viel zu tun. Dabei soll die Mittagspause doch der Erholung dienen und entsprechend zelebriert werden.

Die Ernährung hat großen Einfluss auf unser Wohlbefinden und unsere Leistungsfähigkeit. Insbesondere das Erlebnis "Essen" spielt dabei eine besondere Rolle. Frische Kost schmeckt nicht nur besser, sie sieht auch besser aus und macht mehr spaß als Fertigprodukte und aufgewärmtes.

Damit der Genuss zukünftig in die Büros zurückkehrt, hier ein paar simple Tricks von Profi-Koch Andreas C. Studer, der zeigt, wie man mit einfachsten Mitteln Gerichte frisch zubereiten kann. 


Diesen Post teilen



← Älterer Post Neuerer Post →


Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen.