frugee als Sponsor beim Gini-Hackathon

Geposted von Tobias Jost am

48h. Deine App. Nie mehr Papierkram. So lautet das Motto des 1. Hackathon, ausgerichtet von und bei Gini in München. In einem Zeitraum von genau 48h gilt es für die Teilnehmer eine App zu entwickeln, die aktuellen Papierkram, z.B. im Büro, überflüssig macht. frugee unterstützt die Teilnehmer mit gesundem Brainfood, um über den gesamten Zeitraum Höchstleistung abrufen zu können.

Gini ist ein Münchner Start-Up, welches sich der papierlosen Revolution angenommen hat. Mit großen Kunden wie der Deutschen Post oder der ING-DiBa ist der Proof of Concept bereits geliefert. Über die Gini-Pay App können Rechnung z.B. einfach abfotografiert werden. Das System erkennt sodann automatisch SEPA-Daten von Absender und Empfänger und führt die Überweisung automatisch durch.

Am Event selbst, welches vom 26. - 28.06. stattfindet stellt Gini seine App-Schnittstelle für die Integration in neuen Apps allen Teilnehmern zur Verfügung. Gemeinsam großes vollbringen ist das Ziel.

Für interessierte Programmierer oder Designer geht es hier zur Anmeldung!
--> Registrieren beim Gini-Hackathon 


Diesen Post teilen



← Älterer Post Neuerer Post →


Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen.